kwerfeldein
23. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Shashin-Do

  • Ich habe viele Jahre lang meine Bilder (auch) auf Instagram gepostet.  Das habe ich gerne gemacht und mich dort auch über Kommentare (und Likes) gefreut. Besonders schön fand ich am Jahresende die „Best of 9“ oder die Möglichkeit sich einfach sein Instagram-Jahr ausdrucken zu lassen. Als Buch. Für den Schrank.  ...
  • WWW steht hier weniger für “World-Wide-Web” als für Winter-Welt-Wald. Eine Zufallsentdeckung in der Nähe von Freising. Mitten in Oberbayern gibt ein Areal in dem die verschiedensten Baumsorten der nördlichen Welt von Amerika bis Japan strukturiert gepflanzt sind. Für einen Winterausflug eigentlich der falscheste Zeitpunkt. Wenn man nicht die Ruhe des ...
  • „12 gute Fotos im Jahr sind eine gute Ausbeute“ Ansel Adams https://de.wikipedia.org/wiki/Ansel_Adams#Zitate GrenzgängerDieses Zitat wird Ansel Adams (1902-1984) zugeschrieben. Ich glaube er hat damit maßlos übertrieben. NebellustDieses Jahr hatte ich mit so viel Energie gestartet. Ich hatte mir von der Motivklingel Moni den „Mein Foto-Planer“ zu Weihnachten gewünscht. Die ersten 6 Monate ...
  • Corona sei Dank, ist dieses Jahr das kommerzielle „All Hallows Ave“ (aka Halloween) ausgefallen. Dieses „Fest“ hat inzwischen Ausmaße angenommen, die ich nur schwer nachvollziehen kann. Zu viel Rummel und Kommerz. Ein regelrechtes „Aufrüsten“ hat da bei uns stattgefunden. Grusseliger, lauter, schriller. Stattdessen hat es mich am späten Allerheiligen-Abend nochmals ...
  • Nebel übt eine seltsame Anziehungskraft auf mich aus.  Karlsburg bei Karstadt am MainEs ist die Mystik des Momentes.  There is some Sun!Die unglaubliche Ruhe der Landschaft. Nebelbaum. Siehe auch analog: Nebelbaum oder analog: Nebelbaum 2 Die Konzentration auf die wenigen sichtbaren Elemente WehrgangEine Reduktion auf Schwarzweiss im bunten Leben und ...
  • 1996 bin ich beruflich aus meiner Heimat weggezogen. Erst nach Frankfurt, dann nach München. Einmal im Jahr überkommt mich noch immer ein großes Heimweh. Immer dann, wenn es Herbst wird, in den Weinbergen (Wengerd) die Weinlese (Herbsten) beginnt und später sich das Laub der Weinreben rot färben. Ich meinen Gedanken bin ich ...
  • Sowohl der von mir sehr geschätzte Ivan als auch mein Foto-Freund Wilfried aus der Rhön stellten voneinander unabhängig eine interessante philosophische Frage: Warum fotografierst du? Ego photographica, ergo sum! so steht es auf meiner Website. Ich fotografiere für mich. Nur mich. Um mich selbst besser kennenzulernen. Und um immer weiter ...
  • Eigentlich wollten wir ja nach Bella Italia fahren. Eigentlich.Eigentlich wollten die Kinder nicht schon wieder einen Road Trip machen. Eigentlich.Eigentlich wollten wir mal 5e gerade sein lassen und nicht jeden Tag was anders machen. Eigentlich.Eigentlich wollte ich auch wieder 4 Wochen Urlaub nehmen. Eigentlich.2020 ist aber anders. Also wurde ...
  • Lyrics by Pink Floyd / The Dark Side of The Moon /1973 “Live for today, gone tomorrow, that's me” Keine Zeile Text könnte die aktuelle Situation besser beschreiben. Es gibt keinen Plan für „Morgen“, denn der nächste Tag könnte jederzeit anders kommen. Für mich gilt das quasi schon seit ...
  • Der Sommer ist vorbei. Die Ferien auch. Zum Abschluss wollten wir die Corona-Chance nutzen und das Schloß Neuschwanstein besuchen. Das ist geöffnet – aber wegen der Abwesenheit von vielen Touristen aus Fernwest und Fernost etwas leerer als sonst. Man muss die Karten online buchen, daher ist einfach der 6.9. ...
  • Inzwischen kann ja wieder in die Museen und Ausstellungen gehen. In München gibt es eine für mich immer sehr sicheres Ziel wenn es um Ausstellungen im Bereich Fotografie geht: Die Kunstfoyer der VKB. Aktuell wird hier noch die Retrospektive von Toni Schneiders gezeigt.  Virtuelle 360 Grad Führung auf YouTube durch die Ausstellung “Schaut ...
  • Unser Vater hatte eine besondere Leidenschaft: Feldhockey.  Die ganze Familie war am Ende damit infiziert – war auch nicht schwer, wenn man quasi (gefühlt) jeden freien Moment seiner Kindheit auf einem Hockeyplatz oder in der Halle verbracht hat.  Heidelberg, Kickers, Ulm. Irgendwie waren wir immer im Auto, immer auf dem ...
  • Er ist doch noch da. Der Sommer. Eine gute Möglichkeit mit einer großen Picknickdecke am Feldrand sich in das Gras zu legen und die aktuelle Ruhe zu genießen.  Also: Lasst das Handy im Haus, nehmt ein Buch mit und entspannt zwischen den Blumen unter der Sonne! ...
  • Chiemsee, Tegernsee, Schliersee. Alles sind wunderbare Ziele in Oberbayern, wenn man am Wasser in der Nähe der Berge sein möchte. Alles sind schlechte Ziele, wenn man einfach Mal ein wenig seine Ruhe haben möchte. Es ist nicht einfach in Bayern schöne Natur zu erleben und trotzdem irgendwie nicht dahin zu reisen/wandern ...
  • 15. März 2020 – eine neue Arbeitswelt beginnt. Home-Office. Ich mag eigentlich kein Home-Office.Jetzt sind wir alle im Home-Office.Alle Kollegen, alle Kunden. Die ganze Familie. Da dies absehbar länger dauern wird, habe ich mir im Schlafzimmer einen provisorischen Arbeitsplatz eingerichtet, denn im Erdgeschoss arbeitet meine Frau. Den großen Schreibtisch im ...
  • 1 2


    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion