kwerfeldein
04. Juli 2020 Lesezeit: ~3 Minuten

Eckhardt Borzym

  • Heimat Für mich steht dieser Begriff immer in Beziehung zu einer Landschaft, weniger zu einer Stadt oder einem Land. Aber natürlich ist Deutschland mein Heimatland. In meinem Falle ist es das nördliche Harzvorland mit der Teufelsmauer, welches ich als Heimat bezeichne.   Bei Timmenrode   Ein bißchen Fototechnik: Nikon ...
  • Eigentlich sind es Spaziergänge und keine Wanderungen, sehr entspannende Spaziergänge die wir Ende September rund um Brodowin unternahmen. Um in der Morgendämmerung zu fotografieren muß man um diese Jahreszeit auch nicht zu früh aus den Federn. Amtsweg zwischen Kloster Chorin und Brodowin im Morgennebel. Kraniche Über Brodowin, sie kommen ...
  • Am gestrigen Dienstag führten 400 Polizeibeamte einen Großeinsatz in Goslar und Umgebung durch. Anlass waren Ermittlungen im Bereich Clankriminalität. Angaben zu den Staatsangehörigkeiten der Verdächtigen machte die Polizei nicht. Ich vermute, es handelt sich um den berüchtigten Clan der "Oberharzer Peitschenknaller".  Von einem Generalverdacht sehe ich ausdrücklich ab! ...
  • Das israelische Nachrichtenmagazin Arutz Sheva berichtet über einen Überfall vier arabisch-muslimischer Männer auf Ober-Rabbi Shmuel Aharon Brodman in München. Dies ist den deutschen Qualitätsmedien keine Meldung wert! Falsche Täter? ...
  • "Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen:  Ich bin der Antifaschismus."                                            Ignazio Silone   Wenn es noch eines Beweises für die Richtigkeit ...
  • Es war zur Wendezeit 1989/90 eine mutige und zugleich weitsichtige Entscheidung der Mitglieder der  Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) Brodowin den Betrieb auf biologisch-dynamischen Landbau nach Demeter-Richtlinien umzustellen. Doch diese Entscheidung war auch irgendwie konsequent, hat doch die DDR-Ökologiebewegung in diesem kleinen Dorf in der südlichen Uckermark eine ihrer Wurzeln. Heute, ...
  • Diese Frage stellte der österreichische Schriftsteller und Moderator Peter Zimmermann in seiner Ö1-Radiosendung. Und während er von seinen Groß- und Ur-Großeltern erzählte, schweiften meine Gedanken ab, hin zu meiner Ur-Großmutter. Sie wurde am 3. Februar 1885 im Ostharz geboren. Als sie 1976 in Neinstedt/Ostharz starb, war ich zwölf Jahre ...
  • Der Fallstein ist ein bewaldeter Höhenzug nördlich des Harzes. Teil des Wanderwegs von Hornburg in Niedersachsen nach Osterwieck in Sachsen-Anhalt ist der Adonisröschen-Weg bei Hoppenstedt. Ab Ende März kann man sich an den ersten Blüten erfreuen.   Am Steinbruch Blick über Hoppenstedt zum Brocken   Der Wald ist charakterisiert ...
  • Piran, eine heute slowenische Stadt an der Adria, welche auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken kann. Sie hat ca. 4100 Einwohner, ist zweisprachig (slowenisch und italienisch) und lebt im wesentlichen vom Fischfang, Tourismus und den Salinen. Im Sommer arg überlaufen, im Winter von nur wenigen Reisenden besucht und so ...
  • Trotz der, von diesem bedauernswerten Mädchen aus Schweden angekündigten, unmittelbar bevorstehenden Apokalypse, sieht es im Ilsetal auch in diesem Herbst so schön aus wie immer - Farbenfroher feuchter Mischwald! Und es gibt Pilze, viele Pilze. Im oberen Teil des Ilsetales wie im ganzen Harz sterben die Fichtenplantagen, der Wald ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion