kwerfeldein
05. Januar 2020 Lesezeit: ~6 Minuten

Dt-classics

  • 0 Kommentare //    Kindheit ist ja nicht nur die erste Epoche, ein erster Lebensabschnitt. Kindheit ist auch die Möglichkeit, das Leben in einer Unversautheit und Leichtigkeit spüren zu dürfen, wie das sonst später eher nicht mehr funktioniert. Wenn Kindheit ohne schlimme Erlebnisse verläuft, und von diesem Glück möchte ...
  • 0 Kommentare    Mir blieb diesmal nichts anderes übrig, als die Froschperspektive wörtlich zu nehmen. Nicht unweit von meinem Wohnsitz gibt es einen geteerten Witschaftsweg, auf dem seit eh und je ein platt gewalzter Froschkadaver neben dem anderen liegt. Das nährt meine traurige Gewissheit, wie die letzte Perspektive der ...
  • 0 Kommentare    Gelb! Kennt ihr das auch noch? Wer früher gelbe Klamotten anzog, der hatte eigentlich schon verkackt. Warum auch immer. Gelb war negativ belegt. In unserem Garten, ok, da blüht schon hier und da was in gelb, und das ist auch schön so. In meinem Besitz hingegen ...
  • 0 Kommentare //      Was genau sind eigentlich Voraussetzungen, die uns dazu animieren, Dingen einen Rahmen zu geben, und Gemälde oder Bilder einzurahmen? Da gibt es eine Wertigkeit, eine Besonderheit, eine Unverwechselbarkeit, die uns anspricht. Genauer betrachtet, geben wir einem für uns wichtigen und schönen Moment einen angemessenen ...
  • 0 Kommentare //     Bei mir im Garten steht ein Ahorn. Rot leuchtend sind im Sommer seine Blätter, die mittlerweile schon wieder die ersten farblichen Nuancen eines Spätsommers tragen. Das klingt schöner, als jetzt bereits vom Herbst zu sprechen. Die Krone hat mächtig zugelegt in den letzten Jahren. ...
  • 0 Kommentare //       Symmetrie beruhigt meine Augen, und in Folge mich selbst. Spannende, hoch interessante Aktionen gelingen mir nicht dort, wo beruhigende Symmetrie herrscht. Wenn ich draußen in der Natur unterwegs bin, suche ich bewußt das Un-symmetrische. Ich mag die Besonderheiten des Ungleichförmigen und des Unverwechselbaren. ...
  • VW Bus Reise in monochrom 0 Kommentare // Liebe Fotointeressierte,   meine aktuell beendete Reise in den Schwarzwald habe ich zum Anlass genommen, im Format 3x2, und monochrom zu fotografieren. Auch habe ich mich dagegen entschieden, mir ein farbiges "Hintertürchen" offen zu lassen, in dem ich erst alles in Farbe ...
  • Wochen 21 bis 30   Liebe Fotointeressierte, die einzelnen Blog-Beiträge 21-30 habe ich hier in einem zusammengefasst. So läßt sich immer ein Zeitraum von 10 Wochen revue passieren, ohne alles einzeln anwählen zu müssen. Außerdem spart es mir deutlich an Platz, und es ist übersichtlicher. Eine Kommentarfunktion gibt es ...
  • Wochen 11 bis 20   Liebe Fotointeressierte, die einzelnen Blog-Beiträge 11-20 habe ich hier in einem zusammengefasst. So läßt sich immer ein Zeitraum von 10 Wochen revue passieren, ohne alles einzeln anwählen zu müssen. Außerdem spart es mir deutlich an Platz, und es ist übersichtlicher. Eine Kommentarfunktion gibt es ...
  • 0 Kommentare //                 Irgend etwas reichen wir immer weiter.                         Erfahrungen, Kenntnisse, Vermögen und Besitz.                              So manches kommt, bleibt, oder geht auch wieder.                                   Bewusst oder unbewusst, in Absicht oder ohne, als Geschenk,                                        als Erbe, oder unbedachtes Überbleibsel einer Epoche.                                             Es ist auch ...
  • 0 Kommentare //      Schon bei der Einordnung, ab wann Fotos von Personen Portraits sind, oder eben nicht, tue ich mich recht schwer. Geht es dabei um eine Konzentration auf das Gesicht? Oder spielt der Ausdruck eine vordergründige Rolle? Ein Hauptanreiz dabei wird es sein, möglichst eindeutig darzustellen, ...
  • 0 Kommentare //     Der Müll ist deutlich schlauer geworden. Vorbei die Zeiten, an denen sein Geruch von großen Deponien herüber wehte. Auch die wilden Müllkippen in herunter gekommenen Schrebergärten oder an Parkplätzen am Waldrand gehören der Vergangenheit an. Na, jedenfalls fast. Und so ein bisschen hat uns ...
  • 0 Kommentare //     Wirklich lange beschäftigt hat mich die Frage, warum Leute ihr Essen fotografieren, und diese Fotos dann auch noch überall herumschicken. Im Zeitalter sozialer Medien ist das weit über einen Trend hinaus zum Bestseller geworden. Mittlerweile denke ich, dass die Kernaussage in alledem lauten mag:  ...
  •   Wochen 1 bis 10   Liebe Fotointeressierte, die einzelnen Blog-Beiträge 1-10 habe ich hier in einem zusammengefasst. So läßt sich immer ein Zeitraum von 10 Wochen revue passieren, ohne alles einzeln anwählen zu müssen. Außerdem spart es mir deutlich an Platz, und es ist übersichtlicher. Eine Kommentarfunktion gibt ...
  • 0 Kommentare //   Am Fenster Einmal wissen dies bleibt für immerIst nicht Rausch der schon die Nacht verklagtIst nicht Farbenschmelz noch KerzenschimmerVon dem Grau des Morgens längst verjagt Einmal fassen tief im Blute fühlenDies ist mein und es ist nur durch dichKlagt ein Vogel, ach auch mein GefiederNässt ...
  • 1 2 3 4


    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion