Alle Artikel mit dem Schlagwort instakwer

#instakwer #87

Ob als Brauch, Sport oder Gefühlsausdruck – Menschen tanzen gern. Und weil das so schön aussieht und die Ausdrucksform auch beim Zusehen […]

#instakwer #86

In den letzten Tagen besucht mich auf meinem Balkon neben einem kleinen Eichhörnchen neuerdings auch immer wieder eine sehr dicke Taube […]

goldener Mond

#instakwer #84

Alles begann mit dem sogenannten „Supermond“ Anfang März bzw. April, der dafür sorgte, dass sich unter unserem Hashtag #instakwer ein ganzes […]

kaputtes Schild

#instakwer #83

Unser treuer Leser Wilhelm Heim wünschte sich im letzten Herbst einmal das Thema „Worte im öffentlichen Raum“ – so würde ich es […]

Blume im Gegenlicht

#instakwer #82

Entsprechend dem, was Euch fotografisch gerade stark zu beschäftigen scheint, hat auch im #instakwer der Frühling Einzug gehalten. Vielleicht ist die […]

#instakwer #81

Gegen Mittag scheint die Sonne zu dieser Jahreszeit so stark durch das Fenster auf meinen Bildschirm, dass ich nicht arbeiten kann […]

#instakwer #78

Das Pantone-Institut wählt jedes Jahr einen Farbton zur Trendfarbe. 2020 ist „Classic Blue“ die Farbe des Jahres – ein dunkles, intensives […]

#instakwer #77

Online fallen mir immer wieder analoge Aufnahmen auf. Einigen sieht man so eindeutig an, dass sie eigentlich analog entstanden sind, dass […]

#instakwer #76

Ich habe den Eindruck, dass gerade in der dunklen Jahreszeit vermehrt Straßenaufnahmen in schwarzweiß gezeigt werden. Vielleicht fallen mir diese Bilder […]

#instakwer #75

Bei der Auswahl für das #instakwer sind mir direkt drei Schwarzweißportraits aufgefallen. Ich habe lange überlegt, warum genau diese mich so […]

Ausschnitt Fashionportrait

#instakwer #74

Kennt Ihr auch diesen Moment, in dem man mit fotografischem Auge oder auch beim Blick durch den Sucher auf eine Szene […]

#instakwer #73

Nachdem meine letzte Auswahl etwas düster war, merkte ein Leser auf Facebook an, dass es Zeit für ein #instakwer wird, „wo […]

#instakwer #72

Das heutige #instakwer ist etwas düster und spiegelt wohl meine Herbstmelancholie wider. Durch meine Fenster fällt kaum Licht, obwohl die Bäume […]