kwerfeldein
22. Januar 2019 Lesezeit: ~3 Minuten

Steflei Fotografie – der Blog

  • Die ABC-Etüden sind eine Bloggeraktion, bei der man zu drei vorgegebenen Wörtern einen Text mit maximal 300 Wörtern schreiben darf. Ich gebe zu, ich habe mich hier (schon wieder!) rar gemacht. Mein Businessblog kostet mich Zeit. Umso mehr freue ich mich, diesmal wieder etwas zu den ABC-Etüden beisteuern zu können. ...
  • Zzzzooommm. Und schon ist der Januar Geschichte. Ein Zwölftel des Jahres 2022 ist vorbei. Elternzeit Leider endet damit auch die zweimonatige Elternzeit meines Göttergatten. Ein wenig fühlt sich das an wie Urlaubsende. Mein Mann stand jeden Wochentag früh auf, um den Großen schulfertig zu machen. Ich konnte mit dem Kleinen ...
  • Es ist wieder ABC-Etüden-Zeit! Nachdem ich letztens das erste Mal mitgemacht habe, ist mir auch zur neuen Wortspende (Wackelpudding-unverdrossen-knistern) eine kleine Geschichte eingefallen. Die ABC-Etüden sind eine Art Blogparade. Ziel ist es, zu drei vorgegebenen Worten eine Text mit maximal 300 Wörtern zu schreiben. Hier geht es zum Aufruf. Diesmal ...
  • Was ist 12 von 12? Eine Bloggeraktion von „draussennurkaennchen“. Dabei geht es darum, an jedem 12. Tag des Monats 12 Fotos zu machen, um so den Tagesablauf zu dokumentieren. Da ich ohnehin wieder mehr fotografieren wollte, habe ich diesmal mitgemacht. Alle Bilder sind unbearbeitete Handyfotos Und – oh Wunder! – ...
  • Jedes Jahr am 10.1. jährt sich die Gründung dieses Blogs. Diesmal steht der vierte Geburtstag an. Ein Anlass für eine kleine Rückschau und einen Ausblick auf mein Blogjahr 2022. Meine Beiträge von 2021 Im letzten Jahr habe ich sechs Beiträge geschrieben. Das ist nicht die Masse. Rein statistisch gesehen alle ...
  • Über Alice bin ich heute über eine vortreffliche Aktion gestolpert. Sie nimmt mit ihrem neuesten Blogbeitrag an den sogenannten ABC-Etüden teil. Das Wort „Etüde“ habe ich zuletzt vor ungefähr fünfundzwanzig Jahren gehört. Ich lernte Querflöte. Mein Übungsheft beinhaltete Etüden, die ich brav jede Woche zu spielen lernte. Oder auch nicht. ...
  • Ein sonniger Silvestermittag. Mein Mann schiebt den Kinderwagen dem neuen Jahr entgegen. Ich schlendere nebenher und hänge meinen Gedanken nach. Jahreswechsel. Jedes Jahr habe ich dabei ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Nicht ganz so intensiv wie vor Prüfungen oder Operationen, aber doch deutlich fühlbar. Mulmigkeit light gewissermaßen. Meine Mutter ...
  • Mein Jahr 2021 war gleichzeitig ereignisarm und ereignisreich. Ich kann weder über tolle Reisen und berufliche Erfolge berichten, noch habe ich einen tollen Selbstfindungskurs absolviert, oder lebe jetzt vegan. Wenn du also einen Jahresrückblick erwartest, der vor neuen Selbsterkenntnissen strotzt, oder dich dazu inspiriert, dein eigenes Leben auf ein neues ...
  • Der Duft und das Aroma von Holunderblüten begeistern mich immer wieder. Es riecht nach Sommer! Da wir im Garten Holundersträucher haben, verarbeite ich die Blüten und im Herbst dann auch die Beeren gerne zu Leckereien. Ich möchte den Sommer quasi konservieren! In meinen Beiträgen Holunderblütengelee und Holunderblütenlikör habe ich dir ...