kwerfeldein
26. September 2020 Lesezeit: ~2 Minuten

Peggy Kämmerer – Leipziger Fotografin

  • Es war ein heißer Sommertag, um die Mittagszeit herum, hartes Sonnenlicht. Eigentlich schlechte Voraussetzung für ein Portraitshooting. Aber ab und an spiele ich gen mal mit solchen harten Licht und den dazugehörigen Schatten.   ...
  • ...
  • An einem warmen Sommertag hatte ich in der Nähe von Leipzig eine tolles Shooting. Es ging zu einem Steinbruch. Diese Location stand schon sehr lange auf der Liste.  Es wird nicht das letzte Shooting dort gewesen sein. Denn dieser Ort ist nicht nur schön anzusehen, sondern strahlt auch sehr ...
  • Hin und wieder probier ich mich auch in der Landschaftsfotografie aus. Ein Familienausflug brachte mich an diesen schönen Steg. Dieser Ort lud zum Fotografieren ein. Ein ruhiger See in der kleinen Stadt Oschatz in Sachsen.  ...
  • Leipzig bietet sehr viel schöne Ecken, die einem zum Shooting einladen. So auch hier. Eine kleine Wiese am Rande des Ostfriedhofes. Das Licht viel super und es war eine ruhige, entspannte Stimmung. Dies spiegelt sich auch sehr oft auf Fotos wieder.  ...
  • Wenn ich zu Shootings unterwegs bin darf ab und an auch mal ein Foto von der Location entstehen. Hier habe ich am Leipziger Völkerschlachtdenkmal geshootet. Ein Touristenmagnet dieser wunderschönen Stadt.  ...
  • Manchmal liebe ich es mit Licht und Schatten zu spielen. Dabei entstehen interessante Bildstimmungen. ...
  • An einem schönen Frühlingstag durfte ich Doreen im Park begrüßen. Wir nutzten das warme Wetter um ein paar Portraits mit frühlingshafter Stimmung entstehen zu lassen.  ...
  • Anfang März besuchte mich Annika im kleinen Homestudio. Entstanden sind klassische Portraits in schwarz-weiß.  ...
  • Anfang des Jahres begann mit einem Doppelshooting im bekannten ISO Studio in Leipzig. Fotografieren durfte ich Betty und Julia unter dem Motto „Vintage trifft Eleganz“. ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion