10. Februar 2019 Lesezeit: ~4 Minuten

dayart

  • Was ein einfaches Smartphone heute kann und die Bildbearbeitung daraus macht, ist schon bemerkenswert. Ein einfaches Samsung A7 2018. Ich war am 11.11.2018 zu Fuß unterwegs und fing eine schöne Landschaft ein. Da dieses Foto drei betonbare Elemente hat, kommt es darauf an, was man wie zeigt. Hier will ich ...
  • „1) Die alleinige Form der Realität ist die Gegenwart: in ihr allein ist das Reale unmittelbar anzutreffen und stets ganz und vollständig enthalten. 2) Das wahrhaft Reale ist von der Zeit unabhängig, also in jedem Zeitpunkt Eines und das Selbe. 3) Die Zeit ist die Anschauungsform unsers Intellekts und daher ...
  • Das ist die Frage in dem Buch Schau an die Zeit! Gedichte und Fotografien von Ulrichadolf Namislow. Er führt uns durch Gedichte aus 2000 Jahren und zeigt uns Fotos von ca. 1860 bis 1960. Kann man Zeit sehen? Eine Antwort gibt mir in dem Buch Jürgen Rennert mit seinem Gedicht ...
  • Ich bin gerne nach Mallorca geflogen und habe mir die Insel fotografisch erschlossen. Treuer Begleiter war die meisten Jahre eine Canon EOS 450D. Der Akku wurde quasi nie leer und wenn ich es doch geschafft hatte, dann tat es der Reserveakku auch noch tagelang. Es war eine schöne Zeit und ...
  • Diese Anzeige in der Tageszeitung sollte Anlass für eine Besprechung und Deutung sein. Es geht um Gleichberechtigung, Werte und Sicherheit. Die Volksarmee wurde abgeschafft, während um uns herum die Armeen wachsen. Unsere Jugend engagiert sich für Klima und Seebrücken und will vielfach unbegrenzt Menschen aufnehmen aber fast niemand will zum ...
  • Hier habe ich eine Seite fotografiert, die auf 1,5 Seiten in einem Buch nur einen einzigen Satz enthält. Ich habe diesen Satz als Bildzitat aufgenommen statt den Text abzuschreiben, weil er dazu dient zu zeigen, wie schlecht Schopenhauer anfangs geschrieben hat. Wenn man sich dann an seine Aphorismen begibt, merkt ...
  • So einfach ist das. Google zeigt Suchergebnisse an, mehr nicht. Aber Google zeigt nicht das Wissen der Bücher an sondern nur das, was im Netz vorhanden ist und von Google für seine Werbeergebnisse für nützlich gehalten wird. Google ist nicht die Welt sondern zeigt lediglich interessengeleitete Wege in die Welt. ...
  • Drei Tage liegen zwischen 30 Grad plus und 3 Grad minus: ...
  • Es gibt viele Gründe für eine Leica M, ich hatte die M6. Dann konnte Leica digital jahrelang nicht liefern und als es soweit war, hatte ich neue Kameras in einer neuen Zeit entdeckt, die mir besser gefallen: Fuji X100 und Co. Was ja bis heute bei der Leica M einzigartig ...
  • Eigentlich wollte ich nur meine Fuji XE2s mit einem manuellen Objektiv mit auf Motivjagd nehmen, um mal wieder mehr Gespür für manuelle Fotos zu bekommen nach dieser langen Zeit. Ich hätte nie gedacht, dass daraus ein Streit um den Osterhasen und das Recht am eigenen Bild wird. Als ich bei ...
  • „Zwischen Ja und Nein“ von Albert Camus ist nicht nur ein gutes Buch. Das von mir gekaufte antiquarische Exemplar aus der DDR hat sogar noch eine handschriftliche Widmung mit einem klugen Zitat, die daraus etwas Besonderes macht. „… das Schwierigste, was ich weiß, ist der Übergang von der anerzogenen Hörigkeit ...
  • Wenn ich mir ein gebrauchtes Buch kaufe, gibt es immer wieder Überraschungen. Dieses Mal war es eine liebevolle Widmung von Anette im Kleinen Schopenhauer Brevier. ...
  • Die Schönheit liegt tatsächlich im Auge des Betrachters: ...
  • Malen mit Licht pur: ...
  • Saskia Trebing hat gerade einen spannenden Artikel zum Thema Corona und öffentlicher Raum veröffentlicht. Darin schreibt sie: „Die Figur des Flaneurs (ein weibliches Pendant gibt es aus verschiedenen Gründen nicht) gehört zu den meistbeschriebenen Phänomenen der jüngeren europäischen Kulturgeschichte. Und man kommt noch immer nicht um diesen Typus herum, wenn ...
  • 1 2 3 8

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion