kwerfeldein
02. Januar 2021 Lesezeit: <1 Minute

Wiener Zuckerln…

Obwohl mein Onkel, wie ich bereits erwähnt hatte sich seine photographischen Arbeiten meistens sozusagen aus der Nase ziehen hatte lassen, sosehr hat es mich doch rückblickend beim durchforsten seines photographischen Nachlassen gewundert, dass er Anfang der 2000er Jahr doch daran gedacht hatte seine Bilder anderen Menschen zugänglich zu machen. ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion