kwerfeldein
26. August 2021 Lesezeit: <1 Minute

Werkstattbuch Fotografie (02): Der Flow und die du...

Dass professionell ausgeübte Fotografie vielen immer noch als eine Art Traumberuf erscheint, hat gute Gründe. Auch ich sehe es so: ich bin kreativ, ich führe ein sehr abwechslungsreiches Leben, ich bin in weiten Teilen selbstbestimmt, habe in der Ausübung meines Jobs großartige Erlebnisse, begegne überaus interessanten und spannenden Menschen und ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion