kwerfeldein
07. Dezember 2019 Lesezeit: <1 Minute

weekly#139 Ich glotz‘ TV, aber was, wie, wan...

Im Song "TV-Glotzer" trällerte Nina Hagen 1978 über das "schöne bunte" im Fernsehen. Das noch viel buntere Privatfernsehen startete ja erst 1984. Und jetzt 35 Jahre später? Ist das "lineare" Fernsehen tot? Heute sprechen wir über vollkommen veränderte Sehgewohnheiten, Mediatheken, Streaming und alle unsere 26 YouTube-Favoriten. Viel Spaß beim Zuhören. Willkommen im Podcast ZEIT ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion