kwerfeldein
14. Februar 2020 Lesezeit: <1 Minute

Vom Flanieren zum Sinnieren

Der digitale Fluss lebt davon ununterbrochen digitales Wasser zu produzieren. Das kann man nicht stoppen sondern sich selbst lediglich an den Rand setzen und zugucken. Sehen statt schreiben – Kontemplation statt Produktion. Bis dann! ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion