kwerfeldein
01. September 2020 Lesezeit: <1 Minute

Verborgen

Der Glanz des Sommers neigt sich dem Ende. Die Klagen der Krähen in den Bäumen haben begonnen. Es ist unumgänglich, ich kann es nicht aufhalten, nur auf die Weiten der Felder blicken und meine Gedanken an das nahende Ende in einer sanften Woge des Windes davongehen lassen. Die Verzweiflung ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion