kwerfeldein
22. November 2020 Lesezeit: <1 Minute

Urbane Tristesse

Die Idee dazu gärte schon länger bei mir. Aber wegen Corona, wollte ich etwas vorsichtiger sein. Dann war aber die Lust am Fotografieren stärker und unter Einhaltung der gegebenen Vorsichtsmaßnahmen verabredete ich mich mit Carsten. Ziel war es in diesem Shooting einen Protagonisten darzustellen der verloren in der Tristesse der ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion