kwerfeldein
01. Juli 2020 Lesezeit: <1 Minute

Unterwegs in Minden mit Kim

Aktuell habe ich eine kleine Challenge mit mir laufen: Ich möchte Begriffe wie Shooting, Location und was sich sonst noch so an mehr oder weniger glücklichen Begriffen eingeschlichen hat, vermeiden. Zwar weiß jeder, was gemeint ist, dennoch klingt es für mich mehr und mehr absurd, wenn ich „jemanden schieße“! ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion