kwerfeldein
13. November 2021 Lesezeit: <1 Minute

Römischer Brunnen

    Römischer Brunnen Conrad Ferdinand Meyer   Aufsteigt der Strahl und fallend gießt Er voll der Marmorschale Rund, Die, sich verschleiernd, überfließt In einer zweiten Schale Grund; Die zweite gibt, sie wird zu reich, Der dritten wallend ihre Flut, Und jede nimmt und gibt zugleich Und strömt und ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion