kwerfeldein
11. Oktober 2019 Lesezeit: <1 Minute

Regen, Licht und andere Widrigkeiten

Wenn man über Industriefotografie im Ruhrgebiet spricht, fallen sofort die Namen Bernd und Hilla Becher. Mit ihren sachlich-nüchternen Architekturaufnahmen haben sie Fotogeschichte geschrieben. Deshalb ist es für viele Fotografen auch ein Ansporn, die noch existierenden Motive im Stil der Bechers aufzunehmen. Dazu braucht man vor allem wolkenverhangenes weiches Sonnenlicht, das ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion