kwerfeldein
16. Februar 2020 Lesezeit: <1 Minute

Präsenz

Bei einem Spaziergang am Rhein vor ein paar Wochen geht Tara an mir vorbei. Ich sehe für einen Sekundenmoment in ihre Augen, sie ist vertieft in ein Gespräch. Es braucht ein paar (einige, um ehrlich zu sein) Meter, bis mein Impuls zu einer Handlung reift, aber dann kehre ich um ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion