kwerfeldein
17. Dezember 2020 Lesezeit: <1 Minute

Milena Jesenska: Prager Hinterhöfe im Frühling

Milena Jesenskas großartige Reportagen aus den Jahren 1919-1939 sind soeben auf deutsch erschienen. Doch wer war Milena Jesenska? ja, sie war die Freundin Franz Kafkas und Adressatin seiner "Briefe an Milena". Aber sie war eben viel mehr. Eine in Prag und Wien tätige hochgelobte Journalistin und Schriftstellerin, linke avantgardistische Intellektuelle ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion