kwerfeldein
06. Oktober 2020 Lesezeit: <1 Minute

Lisa, die X100V und warum Bildbearbeitung manchmal...

Das Highlight dieses verkorksten Jahres war zweifelsohne die Anschaffung einer Fujifilm X100V. Vor Jahres besaß ich schon einmal eine X100S und verliebte mich in das Design und die Art mit ihr zu fotografieren. Leider war die Brennweite von 35mm für Porträts eher ungeeignet, so dass ich mich schweren Herzens ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion