kwerfeldein
01. März 2020 Lesezeit: <1 Minute

Landschaftsgruss aus dem Bergischen am 1. März

Nach dem neuerlichen Regen weiss man bald nicht mehr weiter. In Bayern jammern meine Bekannten über Sonne, Sonne, Sonne, 15 Grad und wenig Wasser, hier regnet und stürmt es wochenlang. Heute regnet es erst und gegen Mittag hörte es auf. Schnell raus! Auf dem Höhenrücken bei Neuenflügel war dann Hoffnung ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion