kwerfeldein
18. Mai 2020 Lesezeit: <1 Minute

Ich „arbeite“ (wieder)

Der Motor stottert noch. In manchen Momenten sogar heftig. Auch schon abgewürgt habe ich ihn – in den letzten Tagen. Aber er läuft. Interessante Zeiten. Nichts scheint (MEHR) sicher. Mein Terminplan fast immer leer in den vergangenen zwei Monaten; nur die Sonne brannte mit unterschiedlicher Intensität auf meiner Haut. ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion