kwerfeldein
21. März 2022 Lesezeit: <1 Minute

Gewitter am Stechlin

Angesichts der Weltlage, des Rückfalls in finsterste Zeiten, ist man entsetzt, wie gelähmt. Und etwas im Innern wirkt dagegen, einfach weiter Heile-Welt-Bilder zu posten. Aber vielleicht soll man es gerade, soll man gerade zeigen, die Welt kann auch anders sein, schön sein, darf man die Hoffnung nicht aufgeben, dass der ...