kwerfeldein
14. März 2021 Lesezeit: <1 Minute

“Ela”-Wald in Essen

Als für Pfingstmontag, den 09. Juni 2014, ein Unwetter vorhergesagt wurde und sich auch gegen Abend der Himmel sehr dunkel zuzog, ahnte noch niemand, wie dramatisch dieses Sturmtief “Ela” ausfallen und welche Folgen es – z.T. bis heute  – haben würde. Orkanspitzen bis 144 km/h, gewaltige Regenmengen – und ein ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion