kwerfeldein
09. Oktober 2021 Lesezeit: <1 Minute

Eindrücke brauchen Ausdruck

Diese Worte sind aus dem Buch von Irmtraud Tarr mit dem Titel „Was rettet.“ Ich finde diese Worte sehr schön, weil sie auch so gut zum Thema Fotografie passen. Meine Eindrücke bestanden darin, dem real Gesehenen einen Rahmen zu geben oder zu versuchen, ein Gefühl zu visualisieren. Später veränderte sich ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion