kwerfeldein
22. Februar 2021 Lesezeit: <1 Minute

Eindeutig uneindeutig – Medienpraxis von „Amat...

Einblicke in Verlauf und Ergebnisse eines Universitätsseminars von Torsten Näser Fünfzehn Fotografien und eine (Fang-)Frage: Wer hat jede einzelne von ihnen gemacht? „Amateur*innen“ oder „Profis“? Mit dieser Aufgabe an die studentischen Teilnehmer*innen startete im Sommersemester 2020 das Seminar „Medienamateure“ am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Georg-August-Universität Göttingen. Die Idee hinter ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion