kwerfeldein
03. Mai 2020 Lesezeit: <1 Minute

Ein Sonnenaufgang

Es hat geregnet. Genug um nicht wenig zu sein, aber zu wenig um genug zu sein. Immerhin: Es ist nass! Und Nässe ist nie von Nachteil wenn man – wie ich – ein Faible für Nebel hat… Heute Morgen hat dann auch die Bewölkung mit gespielt. Oder eher die fehlende ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion