kwerfeldein
24. März 2020 Lesezeit: <1 Minute

Ein Leben in der Nachbarschaft

„Man muss es nehmen wie es kommt. Da steht man sich immer am besten. Es gibt Sachen, die kann man nicht ändern.“ Frau W. tupft ihre Sätze fast singend dahin, ihre Worte sind wohl intoniert und liegen doch sanft in der Luft. Hier legt sie besondere Betonung auf 'kann' und ...


Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion