kwerfeldein
16. Mai 2021 Lesezeit: <1 Minute

Ein Helmknabenkraut im Detail

Heute gab’s nur einen gemütlichen vormittäglichen Ausflug in ein Orchideengebiet am Ausgang (oder Eingang?) des Ahrtals. Einfach mal um zu schauen was es dort gibt und ob man das, was es dort gibt, überhaupt fotografieren könnte falls es mal wieder gutes Licht gibt. Geben tut’s auf jeden Fall viele Helm-Knabenkräuter, ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion