kwerfeldein
26. Mai 2021 Lesezeit: <1 Minute

Die Wiederkehr des Immergleichen

Was Nietzsche schrieb, stimmt. Vor einem Jahr faszinierte mich Markofotografie, weil Corona Veränderungen erforderte. Jetzt bin ich ein Jahr weiter. Draussen blühen wieder die Blüten und die Zeit ruft nach neuen Fotos. Aber ich verrutsche dabei. Weg vom scharfen Detail und hin zum Gesamtblick im Rahmen. Der Blick in die ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion