kwerfeldein
28. Dezember 2021 Lesezeit: <1 Minute

Collm

der höchste „Berg“ von Nordsachsen. Nun ja – Berg – mit 312 m Höhe ist er eher ein Bergchen, Berglein….Nichtsdestotrotz kann man vom Collm in der Nähe der Stadt Oschatz bei einer Rundwanderung (inkl. Einkehr im urgemütlichen Café Wach im Dörfchen Collm, in der Nähe der über eintausendährigen Linde) tolle ...

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion