17. März 2021 Lesezeit: ~3 Minuten
kwerfeldein – kwergehört
kwerfeldein – kwergehört
kwergehört: Deep Nostalgia
/

kwergehört: Deep Nostalgia

Wir freuen uns, Euch zu einer neuen Folge von „kwergehört – die Fotonachrichten“ begrüßen zu können. Wenn Ihr uns regelmäßig hört, wundert Ihr Euch vielleicht gerade, warum die Nachrichten heute etwas kürzer ausfallen. Nein, uns gehen nicht die Themen aus, ganz im Gegenteil!

Besonders unsere Hauptnachrichten am Ende jeder Folge brauchen intensive Recherche. Wir sprechen dafür immer mit Expert*innen und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass hinter einer 10-Minuten-Nachricht mehrere Stunden Arbeit stecken. Da wir auf keinen Fall an Qualität sparen wollen, haben wir beschlossen, vorerst die Hauptnachricht für jede zweite Folge zu produzieren. Heute gibt es also erstmals eine etwas kürze Ausgabe ohne Hauptnachricht.

Aber keine Angst, es gibt dennoch viele Eindrücke und Nachrichten aus der Welt der Fotografie und es lohnt sich, reinzuhören. Zum Beispiel schauen wir uns unter anderem auf dem Mars um, beglückwünschen Barbara Klemm und die DGPh, sehen uns gemeinsam ein Buch und eine Ausstellung an und fragen uns, warum die neue App „Deep Nostalgia“ die Gemüter spaltet.

 

Kapitelmarken

  • 0:00 Einleitung
  • 1:25 Bildende Kunst bereits vor Corona in prekärer Lage
  • 2:35 Barbara Klemm erhält Folkwang-Preis für ihr Lebenswerk
  • 4:40 Die DGPh wird 70
  • 5:55 Marsrover gelandet
  • 8:10 Ausstellungstipp: „Bilderatlas Mnemosyne – das Original von Aby Warburg“
  • 10:35 Buchtipp: „Everybody’s Atatürk“ von Mine Dal
  • 13:55 Kolumne: Deep Nostalgia
  • 19:15 Ausleitung

 

Quellen

Bildende Kunst bereits vor Corona in prekärer Lage

Barbara Klemm erhält Folkwang-Preis für ihr Lebenswerk

Die DGPh wird 70

Marsrover gelandet

Ausstellungstipp: „Bilderatlas Mnemosyne“ von Aby Warburg

Buchtipp: „Everybody’s Atatürk“ von Mine Dal

Kolumne: Deep Nostalgia

Ähnliche Artikel