liegender Baumstamm ragt in Morgendunst auf
21. Januar 2021

#instakwer #98

Die heutige Bildersammlung beschäftigt sich einmal mehr mit Bäumen und in welch vielfältigen Erscheinungsformen und Naturstimmungen sie uns begegnen können. Vom kleinen Spross bis zum verwitternden Holzskelett ist alles dabei.

einzelner Baum auf weitem Feld

© fotojaegerin.outdoors; ebenso das Titelbild

Ihr möchtet selbst ein Bild einreichen? Dann nutzt auf Instagram den Hashtag #instakwer und vielleicht seid Ihr schon beim nächsten Mal mit dabei. Wir stellen alle zwei Wochen eine Auswahl Eurer Bilder zu einem Artikel zusammen. Die Themen dafür wählen wir spontan aus und lassen uns dabei auch von Euren Einreichungen inspirieren.


7 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hallo zusammen,
    eine schöne Zusammenstellung. Schade nur, dass so wenig Lebendiges, Blühendes zu sehen ist. Liegt wohl an der Jahreszeit …
    Daher empfinde ich das Foto von © manuelakreibig als gelungene Abwechslung bei diesem tristen Wetter.
    Aber der Frühling naht, die Vögel sind tagsüber stimmlich schon sehr aktiv ;-))

    Euch allen einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Elke

    • Okay, Blühpflanzen sind in der Tat rar im Januar, und Kirschblüte und Maiglöckchen fehlen auch irgendwie, nicht wahr? ;-)

      Aber Lebendiges sehe ich auf fast jedem Bild.

      • Hallo,

        ich habe meine Äußerungen auf den Einleitungstext bezogen:

        „Die heutige Bildersammlung beschäftigt sich einmal mehr mit Bäumen und in welch vielfältigen Erscheinungsformen und Naturstimmungen sie uns begegnen können. “

        Und da fehlen mir einfach ein paar andere Erscheinungsformen außer denen, die wir in den Wintermonaten beobachten können. Ich hätte mir gewünscht, etwas mehr Positives betrachten zu können in dieser Zeit.

        Schöne Grüße
        Elke

      • Hallo Elke, einerseits erhebt die Zusammenstellung keinen Anspruch auf Vollständigkeit und andererseits sind die Bilder in dem Fall einfach aus den Einreichungen der letzten Wochen und Monate zusammengestellt, das ist richtig. Spätestens an Instagrams „Neuerung“, auch auf den Hashtag-Übersichten seit einiger Zeit nicht mehr beliebig weit in die Vergangenheit scrollen zu können, wäre es gescheitert.

      • Es gibt Christrosen, Blühsträucher Zaubernuss Jasmin und sogar noch mehr! Nur umschauen wird belohnt. Nicht gleich drauflos knipsen auch überlegen. Bei manchen Bildern vermisse ich das gar, oder macht man heute absichtlich so was ? unscharfe Zufallsfunde schlecht belichtet ? Bleibt gesund und gut Licht.

  2. Wie schön, in dieser Auswahl die Bilder von @jule_henke und @yorkpiscator zu sehen, denen ich selbst schon seit einiger Zeit auf Instagram folge.

    Aber auch viel inspirierend neue Accounts dabei, die definitiv einen Besuch auf Instagram wert sind.