24. November 2020 Lesezeit: ~4 Minuten

Fotografische Crowdfunding-Projekte #5, 2020

Weihnachten rückt näher und vielleicht findet Ihr ja in den aktuellen Crowdfunding-Projekten ein schönes Geschenk für Eure Lieben – oder einfach Euch selbst. Der nette Nebeneffekt ist, dass Ihr die Kreativszene damit gleichzeitig in dieser schwierigen Zeit unterstützt.

Zur Auswahl stehen in dieser Ausgabe aktueller Crowdfunding-Kampagnen auf verschiedenen Plattformen drei spannende Fotobücher, ein Analog-Gadget und ein Vogelfutterhäuschen mit eingebauter Kamera.

Fotobuch

Fotobus Society – Further 02

„Further 02“ ist ein Buchprojekt der Fotobus Society und zeigt die Arbeiten von 34 Studierenden aus aller Welt. Wir konnten uns von der Qualität der ersten Ausgabe bereits im letzten Jahr überzeugen und freuen uns umso mehr, dass es eine zweite geben wird, denn die Finanzierung hat das Ziel bereits erreicht. Aber es sind noch einige Tage offen, um die Arbeit weiter zu unterstützen.

Die aktuelle Situation hatte natürlich auch Einfluss auf die Buchzusammenstellung, die vorwiegend online stattfand: In die Kampagne flossen 52 Stunden Videoanrufe, 62 GB Daten und 2.665 verschiedene Dateien in 723 Zeilen Online-Tabellen. Wie sehr sich so eine Kooperation auf das Buch auswirkt, davon könnt Ihr Euch jetzt für 20 € überzeugen. Aber die Fotobus Society verspricht: Further 02 wurde mit Liebe gemacht, wenn auch ohne Umarmungen.

Trauernde Frau in einem Stall zwischen zwei Besen

© Tomas Wüthrich

Hof Nr. 4233 – Ein langer Abschied

Im April 2000 mussten die Eltern des Fotografen Tomas Wüthrich ihren Hof schweren Herzens aufgegeben. Er hatte sie damals während ihres letzten Bauernjahres mit der Kamera begleitet und neben der täglichen Arbeit die entscheidenden Momente der Hofaufgabe festgehalten: die Unterschrift des Vertrages mit dem neuen Pächter, den Abtransport der Kühe, das letzte große Aufräumen im leeren Stall.

Jetzt, 20 Jahre später, soll ein Bildband dazu erscheinen, der nichts an Aktualität eingebüßt hat, denn das „Bauernsterben“ geht weiter. Bei erfolgreicher Kampagne wird das Buch im Verlag Scheidegger & Spiess erscheinen. Das Buch kostet im Crowdfunding umgerechnet ca. 93 € – in diesem Preis sind ca. 25 € Spendenanteil zusätzlich zum regulären Buchpreis enthalten, um die Auflage überhaupt zu ermöglichen.

Negativfilm mit Halterung über einer Durchlichteinheit

VALOI 360 – Scan Your Film with a Digital Camera

Ihr arbeitet analog und möchtet Eure Negative abfotografieren, statt sie zu scannen? Der VALOI 360 ist eine Halterung für die Filme, mit deren Hilfe Ihr sowohl Klein- als auch Mittelformatfilme besser unter ein Durchlicht stellen und sie ebenso leicht weiterspulen könnt.

Die Halterung für 35 mm kostet 19 €, für 120 mm 29 €. Beide zusammen bekommt man bereits für 44 € inklusive einem Tutorial.

Zwei Frauen in Pelzmänteln

© Martin Langer

Das Land des Lächelns

Denkt Ihr beim Ausdruck „Land des Lächelns“ nicht auch an Ostwestfalen in den 80er Jahren? Dann vielleicht nach dem Konsum des Fotobuchs von Martin Langer. Seine Schwarzweißfotografien zeigen den Alltag von damals, in und um Bielefeld herum. Oft auch in sehr humoristischen und satirischen Straßenfotografien.

Wer in Erinnerungen an prächtige Orte wie Paderborn, Detmold, Gütersloh oder Bielefeld schwelgen möchte, kann das ab sofort bei Kickstarter: Für 34 € zum reduzierten Preis oder, wenn Ihr es gern mit Signatur mögt, dann für 39 € zum späteren Ladenpreis. Erscheinen wird das Buch im Verlag Seltmann.

Vogelhäuschen mit Kamera

Bird Buddy: A Smart Bird Feeder

Zum Abschluss noch ein außergewöhnliches Projekt, immerhin spielt die Kamera dabei eine wichtige Rolle. In dieses Futterhäuschen für Vögel ist eine Kamera eingebaut, die man mit dem Smartphone per App verbinden kann. Immer, wenn ein Vögelchen zu Besuch kommt, erhält man eine Pushnachricht und kann den Gast live beobachten.

Und nicht nur das: Die App erkennt auch die verschiedenen Vogelarten anhand von Bild und Ton und verrät so, wer genau da an der Tür klopft. Mit einem Preis von 129 € ist das Ganze wohl eher ein größeres Weihnachtsgeschenk, aber wir würden uns schon sehr darüber freuen.

Welche Kampagnen sprechen Euch an oder welche fotografischen Projekte habt Ihr in der letzten Zeit unterstützt? Erzählt uns gern davon in den Kommentaren!

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Stefan – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Eine Alternative zu VALOI 360 ist das pixl-latr

    Ich benutze es in Verbindung einer Leuchtplatte von Kaiser, eines Reprostativ und einer DSLR mit MaKro Objektiv. War auch ein Crowdfundig Projekt. Vorteil dieser Lösung, es lässt dich auf nahezu alle gängigen Formate einstellen.

    https://pixl-latr.com/

    • Hallo Martin,
      und das hat schon gefruchtet. Ich werde dabei sein und habe das schon an mehrere meiner alten Freunde aus Stukenbrock weitergeleitet… Vielleicht sind wir ja sogar auf einem Bild zu sehen (Jahrgänge 67-69)