13. November 2020 Lesezeit: ~2 Minuten

kwergehört – die Fotonachrichten #5
kwergehört

 
Play/Pause Episode
00:00 / 31:48
Rewind 30 Seconds
1X

kwergehört – die Fotonachrichten #5

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge „kwergehört – die Fotonachrichten“. Wir freuen uns dieses Mal gemeinsam mit Chemnitz, sprechen über die erstaunliche Ähnlichkeit zwischen Johnny Depp und W. Eugene Smith und berichten von den Ergebnissen des Deutschen Fotobuchpreises.

Im Rückblick betrachten wir drei Fotograf*innen, die unseren Blick auf den Mauerfall und das Leben in der DDR geprägt haben und wir stellen einen wichtigen Instagram-Account vor, der auf sexualisierte Gewalt in der Fotografie aufmerksam macht.

In unserem Hauptthema geht es um Wege in die Fotografie. Welche Möglichkeiten gibt es aktuell, die Fotografie zu erlernen? Wir haben Expert*innen aus verschiedenen Bereichen befragt: Das Handwerk, das Studium, die private Institution und der Quereinstieg.

Chemnitz

Minamata

Deutscher Fotobuchpreis

notmyexposure

Rückblick

Buchtipp

Wege in die Fotografie

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.