Photosphäre
02. Januar 2020 Lesezeit: ~2 Minuten

Photosphäre 01.20

Zwischen all den Jahresrückblicken und Weihnachtswünschen habe ich wieder viele spannende Artikel aus der deutschsprachigen Blogszene gefunden und für Euch zusammengestellt. Ihr kennt einen Blog, der nicht fehlen sollte? Dann schreibt mir gern!

Linktipps aus der Photosphäre

• Markus Thoma hat einen ausführlichen Blogartikel zum Thema Portraits mit Weitwinkelobjektiven veröffentlicht. → ansehen

• Bei Stefan Groenveld wird es wieder technisch: Er erklärt, wie man digitale Raws richtig belichtet. → ansehen

• Steffen Böttcher war in Sydney und hat einige Fotos mitgebracht. → ansehen

• Marc von Martial hat Modell Lisa mehrmals fotografiert. Was passiert, wenn man sich besser kennenlernt und gut einspielt, seht Ihr in seinem Blog. → ansehen

• Inspiriert von einem Liedtext zeigt Bernd Grosseck Straßenfotos zum Thema „Alleinsein, Einsamkeit“ und schreibt eine kleine Geschichte dazu. → ansehen

• Was passiert mit unseren Fotos nach unserem Tod? Ein schwieriges Thema, zu dem Damian Zimmermann acht Fotograf*innen befragt hat. → ansehen

• Einen kleinen Einblick zum etwas nerdigen Thema Planespotting – also dem Fotografieren von Flugzeugen am Flughafen – hat Thomas Jansen in seinem Blog. → ansehen

• Daniel hat eine verlassene Möbelfabrik in Bad Oeynhausen fotografiert. Als Kind stand er noch im Laden, heute ist das Gebäude zugewachsen und voller Graffiti. → ansehen

• Thomas Winter stellt in seinem Blog das neue Buch „Selbstständigkeit als Fotograf(in)“ aus dem dpunkt.verlag vor. → ansehen

• Wilfried Humann schreibt seine Gedanken zu Bildbearbeitungssoftware auf, die mit künstlicher Intelligenz arbeitet und zum Beispiel einen grauen Himmel ersetzt. → ansehen

• Christian war in Schweden und hat einen kleinen Reisebericht in seinem Blog. → ansehen

• Felix Wesch hat den Moment fotografiert, als die Sonne aus dem Nebel brach. → ansehen

Umfrage

In der letzten Umfrage wollte ich wissen, ob Ihr Eure eigenen Arbeiten bei Euch aufhängt. Ich bin mit meinem Vorgehen tatsächlich sehr allein, denn nur 4 % von Euch schmücken Ihre Wände ebenfalls nur mit Kunst von anderen. 96 % zeigen selbstbewusst die eigenen Arbeiten an den Wänden.

Bewusster Fotografieren, eine Fotochallenge angehen oder vielleicht aus dem Hobby einen Beruf machen? Habt Ihr für 2020 gute Vorsätze, die Eure Fotografie betreffen? Erzählt gern von ihnen in den Kommentaren.

Habt Ihr fotografische Vorsätze für 2020?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Ähnliche Artikel