17. August 2019 Lesezeit: ~1 Minute

Update: kwerfeldein braucht Dich!

Über Geld zu reden und um Hilfe zu bitten ist alles andere als leicht. Zumal Geld besonders in Deutschland eine Art Tabu-Thema ist: Kaum jemand spricht darüber, egal ob der Verdienst gut oder schlecht ist. Auch für mich war es schwer, transparent zu machen, wie es aktuell um kwerfeldein steht. Seit dem Aufruf ist einiges passiert und Ihr habt mir über das eingerichtete Crowdfunding dabei unglaublich geholfen.

Unser letztes Update ist nun auch schon wieder ein paar Wochen her und es ist Zeit Euch zu sagen, wie die aktuelle Situation aussieht. Ich habe mich entschlossen, das dieses Mal per Videonachricht zu machen, auch wenn ich mich etwas unwohl vor laufender Kamera fühle. Aber mir war wichtig, Euch persönlich zu danken.

Nach wie vor benötige ich Eure Unterstützung. Am besten über Steady. Ich halte Euch natürlich auch weiter auf dem Laufenden und wenn Ihr Fragen oder Tipps habt, kommentiert gern oder schreibt mir direkt eine E-Mail. Vielen Dank!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Serge – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Liebe Katja,

    vielen Dank für deinen Aufruf. Du und alle Beiträgerinnen und Beiträger auf kwerfeldein leisten seit Jahren so tolle Arbeit auf hervorragendem Niveau, die es wirklich wert ist, mehr unterstützt zu werden.