Ein mensch, der auf dem Boden sitzt und von den Lichtern eines Autos angestrahlt wird.
11. August 2017

#instakwer #17

In meinem letzten #instakwer-Beitrag standen für mich aufgrund der begonnenen Hochzeitssaison noch Menschen im Mittelpunkt. Auch wenn oder gerade weil ich nach wie vor bis über beide Ohren im Hochzeitsstress stecke und momentan kein Ende in Sicht ist, war mir dieses Mal einfach nach etwas anderem und nach einer Abwechslung zu weichen und organischen Bildern.

Die letzten beiden #instakwer-Zusammenstellungen stellen schon die Natur und Landschaften in den Mittelpunkt und um etwas Kontrast zu bieten, begebe ich mich heute in die Stadt und in Innenräume. Ich möchte in diesem Beitrag das Urbane zelebrieren. Die Formen und Linien, die Symmetrie und das Sterile. Hin und wieder darf aber auch hier der Erschaffer des Urbanen eine Rolle spielen: Der Mensch.

Wenn Ihr selbst Bilder einreichen wollt, dann taggt Eure Fotos auf Instagram mit #instakwer und vielleicht seid Ihr beim nächsten Mal auch mit dabei.

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Supertolle Auswahl!! Vor allem das Bild von Anja Arndt haut mich voll vom Hocker. Aber auch die dämmrige Straßenszene von Lars Gehrlein verleitet zum öfter hinsehen… Danke für das gefunden haben ;-]