7. April 2015

Foto: Tanja Deuß


Das Düsseldorfer Stadttor auf Polaroid fotografiert, schwarzweiß.

Fotolinks des Tages

1. 1000 Jahre Belichtungszeit

Jonathon Keats hat viel vor. Zum Beispiel will er überall auf der Erde Lochkameras installieren, die über einen nicht allzu geringen Zeitraum jeweils ein Foto aufnehmen. Seine neueste Kamera hat eine Belichtungszeit von 1.000 (!) Jahren. Wie das möglich ist und vor allem warum, das dürft Ihr gern nachlesen. → ansehen

2. Überbevölkerung und übermäßiger Konsum

Kein schöner Anblick: The Guardian zeigt eine ganze Reihe eindrücklicher Aufnahmen, die Überbevölkerung, Naturkatastrophen und Umweltverschmutzung unmissverständlich offenlegen. Was visuell gekonnt umgesetzt wurde, sollte dadurch aber nicht an Ernsthaftigkeit verlieren – ein schmalter Grat, der besser zu betreten ist, wenn Ihr als Betrachter die dazugehörigen Bilderklärungen lest. → ansehen

3. Deutscher Fotojournalist wird von Türkei zurückgeschickt

Andy Spyra, dessen Serie „Exodus“ auf kwerfeldein bereits vorgestellt wurde, war im Auftrag von Der Spiegel auf dem Weg in die Türkei, wo er abgefangen und postwendend wieder nach Deutschland zurückgeschickt wurde. → ansehen

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.