28. Januar 2015

Foto: Philipp Häfeli


Fotolinks des Tages

1. Alles oder nichts

Der Straßenfotograf Espen Eichhöfer sorgt derzeit für Aufregung, da er von einer Frau verklagt wurde, die er beim Überqueren der Straße fotografierte. Deutschlandradio hat die Initiative ergriffen und ein fünfminütiges Interview mit einem Mann geführt, der bereit ist, für die Straßenfotografie bis zum bitteren Ende zu kämpfen. Warum er das macht und wie er die jetzige Situation des Genres sieht, beantwortet er in diesem Sendebeitrag. → ansehen

2. Vom Lösen und Binden

Verlust ist ein unvermeidbarer Teil des Lebens, die Frage ist, wie wir damit umgehen. Mathew Swarts verarbeitet die Trennung von seiner Freundin, in dem er alte Aufnahmen von ihr geschickt manipuliert. Diese Bilder bekommen einen illustrativen Charakter, da er die Ex-Freundin nicht einfach ausschneidet, sondern mit unterschiedlichsten Ebenen überlagert. Wie kompliziert nach einer Trennung eine neue Beziehung sein kann, das zeigt er an seiner Darstellung seiner neuen Freundin. → ansehen

3. Einmal um den Globus

Reisen und fotografieren, das gehört zusammen. Der „Travel Photographer Of The Year“ ist ein internationaler Wettbewerb, der Aufnahmen aus aller Welt in 10 Kategorien bewirbt. Vom rührenden Portrait eines 5-jährigen Mädchens aus Pakistan, einer drastischen Aufnahme der Heuschreckenplage auf Madagaskar, bishin zu einem stimmungsvollen Foto von Pilgern in den peruanischen Anden ist alles geboten. → ansehen

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.