13. Januar 2015

Foto: Moni Bergauf


Ein karger Feldweg im Schnee

Fotolinks des Tages

1. Der Fotograf von Auschwitz

Spiegel Online hat einen sehr lesenswerten Artikel über Wilhelm Brasse veröffentlicht, der als Häftling in Auschwitz fotografieren musste. Tagsüber portraitierte er andere Häftlinge zur Dokumentation: Im Profil, von vorne, mit Kopfbedeckung. Nach Feierabend kamen die Aufseher in sein Studio, um hübsche Abzüge von sich für die Familie zu Hause anfertigen zu lassen. Dank seines Könnens überlebte er Auschwitz, konnte danach jedoch nie wieder eine Kamera in die Hand nehmen, ohne erneut das Grauen zu sehen. → ansehen

2. „Je suis Charly“

Etwa 3 Millionen Menschen gingen in Paris auf die Straße, um an die Opfer des Terrorangriffs zu erinnern. Auch in anderen Städten gedachten die letzten Tage viele den 17 Menschen, die ihr Leben verloren haben. The Boston Globe zeigt aktuelle Nachrichtenbilder der Solidaritäts­bekundungen. → ansehen

+ Auch 500px zeigt die besten Fotos seiner Nutzer zum Thema.

3. Kannst Du sehen, was ich sehe?

Die UNHCR, oder auch UNO-Flüchtlingshilfe genannt, veranstaltet in unterschiedlichsten Flüchtlingscamps Foto-Workshops für Kinder. Diese dokumentieren dann ihren Alltag und präsentieren das Leben fernab der eigenen Heimat auf unerschrockene Weise. Ein gutes Beispiel dafür ist die vierzehnjährige Rhagda aus Damaskus, die den Wunsch hat, einmal Rechtsanwältin zu werden. Rhagda zeigt mit einprägsamen Fotografien, was in ihrem Leben wichtig ist, und was fehlt: Zum Beispiel Wasser. → ansehen

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.