19. Dezember 2014

Foto: sinnen


Eine Frau mit Christbaumkugeln auf dem Kopf.

Fotolinks des Tages

1. Dezentrale Fluchtlicht-Impressionen

Was macht eigentlich Flutlicht? „Klar, es beleuchtet ein Fußballstadion.“ Falsch. Es beleuchtet noch viel mehr, nämlich anliegende Nachbarschaften. Christoph Buckstegen hat sich diesem Phänomen angenommen und eine ungewohnte Sicht auf Fußball-Städte dokumentiert. Gerade weil Buckstegen keine erkennbare Bildbearbeitung betreibt, wirkt das surreale Licht umso glaubwürdiger und überzieht die Stadtlandschaften mit einer Art Magie. → ansehen

+ Für Neugierige liegt im Spielmacher-Verlag das zugehörige Fotobuch* bereit, das auch unter dem Christbaumlicht eine gute Figur macht.

2. New York City U-Bahn, 1966

Wer bei Fotos von der New Yorker U-Bahn sofort an Bruce Davidson und seine Blitz-Portraits von Passanten denken muss, kann nun seinen Horizont um Aufnahmen von Danny Lyon erweitern. Dieser war einige Jahre früher dran und das sieht man nicht nur am Kleidungsstil der abgebildeten Menschen, sondern auch an der Tatsache, dass die U-Bahnen noch nicht vollständig „zugetagt“ waren. Da Lyon keinen Blitz benutzte, wirken die Aufnahmen um einiges natürlicher als bei Davidson und bekommen dadurch einen unverwechselbaren Charme. → ansehen

3. Flickr lenkt ein

Vor einem Monat traf Flickr eine Entscheidung, die auf sehr viel Widerstand in der Community stoß und international für Aufregung sorgte: Nutzer sollten Bilder als Prints bestellen können, die unter CC-Lizens standen und nicht direkt zum Verkauf angeboten wurden. Nachdem der Aufschrei nicht abriss, gab Flickr nun bekannt, dass zwar weiterhin Fotos bestellt werden können, nicht mehr aber Fotos, die CC-lizensiert sind. Verkäufe werden rückwirkend vergütet. Es zeigt sich also, dass Flickr (Yahoo) durchaus auf seine Nutzer hört und gegebenenfalls einlenkt. → ansehen

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhält kwerfeldein eine kleine Provision, Ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.