15. Dezember 2014

Foto: Adi Dekel


Frau in weißem Kleid zwischen blauen Blättern.

Fotolinks des Tages

1. Wir müssen reden, und zwar über Geld

Wer verdient eigentlich daran, wenn ein Fotograf Bilder ausstellt? Man möchte sofort ausrufen „Ist doch klar! Der Fotograf!“ – doch das stimmt so nicht. Denn es gibt in diesem Kontext eine Gehaltskette mit vielen Menschen dazwischen, die an einer Ausstellung verdienen. Die Künstler selbst gehen dabei immer wieder leer aus. Joachim Schmid hat diesen Umstand beim Namen genannt und ermutigt Ausstellungsbesucher, auch mal nachzufragen, ob (oder wie) der präsentierte Fotograf denn bezahlt wird. → ansehen

2. Humans of… everywhere!

Mittlerweile hat das Projekt „Humans Of New York“ weite Kreise um den Globus gezogen. Überall tauchen Portraits von Menschen in ihrer Heimstadt auf, und alle haben etwas gemeinsam: Von der Stadt ist meist wenig zu sehen, doch die ausgesuchten Menschen fallen durch besondere Merkmale auf. Bored Panda hat sich die Mühe gemacht, alle möglichen „Humans Of…“ durchzusehen und ein paar besondere herauszustellen. Beim Betrachten der Serie fällt das schwankende fotografische Niveau natürlich auf, was dadurch wieder wettgemacht wird, dass ein Großteil der Menschen sehr intime Details preisgibt, die häufig von großer Weisheit und Lebenserfahrung zeugen. → ansehen

3. Aus der Not eine Tugend

Häufig entstehen gemeinnützige Initiativen dann, wenn einzelne Menschen betroffen sind und aus Ihrer Betroffenheit etwas Größeres machen. So geschah es auch 2003, als Thilde Jensen die Diagnose „Vielfache Chemikalienunverträglichkeit“ (MCS) bekam, die eine Art Allergie gegen alle möglichen Stoffe (Zigarettenrauch, Abgase, Parfüm usw.) in der Luft ist. Jensen machte aus der Not eine Tugend und fotografierte Menschen mit derselben Diagnose, auch, um mit der schlimmen Krankheit umzugehen, denn sie konnte irgendwann nicht mehr ohne Atemschutz-Maske leben. Ihre Geschichte und 13 bemerkenswerte Portraits von MCS-Erkrankten werden auf dem australischen Business Insider vorgestellt. → ansehen

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.