12. Dezember 2014

Foto: Andi Singer


Mädchen im Gegenlicht vor einem Fenster.

Fotolinks des Tages

1. Erstmals Biografie über f/64 erschienen

Eine 20-jährige Fotografie-Studentin lernte 1967 das Fotografen-Kollektiv um Ansel Adams, Dorothea Lange und Edward Weston kennen: f/64. Die Frau namens Mary Street Alinder arbeitete für den Rest von Ansel Adams Leben für ihn und bekam Geschichte und Innenleben der Gruppe mit wie kaum jemand sonst. Nun hat Alinder die erste allumfassende und deshalb historisch bedeutende Biografie* publiziert, die vor der Gründung beginnt und bis zu Verfall der Gruppe reicht. Der NYTimes Lens Blog hat Buch und Hintergründe besprochen. → ansehen

2. Warum die Fotografie trotz „Phantom“ eine Kunst ist

Wie gestern erwähnt, kritisierte Jonathan Jones auf The Guardian das derzeit teuerste Foto der Welt, „Phantom“, in Grund und Boden und – was vielen vielleicht gar nicht aufgefallen ist – stellte zu Beginn des Artikels die von ihm gern vertretene These auf, dass Fotografie gar keine Kunst sei. Nun kam es gestern zu einem überzeugenden Gegenschlag von Seiten des Fototheoretikers Sean O’Hagan. Dieser differenziert Jones’ Argumente und legt dar, warum die Fotografie nicht in erster Linie als Technologie, sondern als Art des Sehens verstanden wird und dass es völlig irrelevant ist, wenn irgendein Super-Reicher eine Fotografie kauft. → ansehen

3. Die besten Fotobücher 2014

Derzeit ist das Netz völlig übersättigt von Best-Of-2014-Listen und gerade im Bereich Fotobücher erschlägt empfängliche Leser die schier unfassbare Masse an Empfehlungen. Die wirklich relevanten Artikel können daran erkannt werden, mit wie viel Mühe und Kompetenz gearbeitet wird und da macht 2014 auch der Photo-Eye-Blog auf sich aufmerksam. Die Mitarbeiter von Photo-Eye haben auch in diesem Jahr die Auswahl nicht selbst getroffen, sondern bedeutsame Persönlichkeiten aus dem Fotokontext herangezogen, deren Empfehlungen jeweils im Detail zugänglich sind. Unter den insgesamt 26(!) Beitragenden sind Christiana de Middel, Markus Schaden und kein Geringerer als Martin Parr. → ansehen

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhält kwerfeldein eine kleine Provision, Ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel

Möchtest Du auch ein Foto des Tages einreichen? Hier siehst Du, wie es geht.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon

kwerfeldein @ Photocircle


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.