browserfruits © Aileen Wessely
31. August 2014 Lesezeit: ~ 3 Minuten

browserFruits August, Ausgabe 5

Während wir in den letzten Zügen zur Auswertung unserer Aktion mit Wacom liegen, lohnt sich für Euch heute ein Blick auf Facebook. Hier verlosen wir einen Gutschein für ein Acrylbild mit Aufhängung von Saal Digital im Wert von über 100 €. Die Verlosung läuft jedoch nur noch bis heute Abend um 20 Uhr, also nicht trödeln, sonst verpasst Ihr es. Und nun viel Spaß mit den browserFruits.

 

Fotospecial: Irrlichter

Flickr

500px

 

Deutschsprachig

• Sieben interessante Tipps für Smartphone-Fotos.

• Herr Ripke, wenn man schon auf’s Burning Men geht, dann bitte im Goldanzug, Prinzessinnenkostüm oder nackt. Aber schicke Bilder.

Wie groß diese Welt ist und wie nahezu unbedeutend klein wir wirken, zeigen diese Fotos.

• Für manche Experimente lassen einige Fotografen tatsächlich ihre Kamera kochen.

• Den Jugendfotopreis gibt es nun schon seit über 50 Jahren. Die Gewinnerbilder geben nicht nur Einblick in jugendliches Lebensgefühl, sondern zeigen auch politische und gesellschaftliche Veränderungen. Einestages zeigt einige der spannendsten Fotos.

 

International

• Die diesjährigen Finalisten der EyeEm Awards sind herausragend. Mobile Fotografie noch als separate Kategorie zu sehen, fällt angesichts dieser Bilder schwer.

• Landschaftsfotografen wird ja immer angekreidet, dass sie – insbesondere was Farben betrifft – übertreiben. Es gibt jedoch Orte auf dieser Erde, die ganz ohne HDR und Photoshop eine bunte Farbigkeit innehaben, die kaum zu glauben ist.

• Ihr kennt sicher das Sprichtwort „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ Das dachte sich auch Matthew Albanese auch und baut seither Landschaften einfach selbst.

Datenvisualisierung küsst Fotografie: Der südafrikanische Fotograf Dillon Marsh kombiniert Fotos von Kupferminen mit computergenerierten Volumen, die das Fördervolumen einer jeden Mine darstellen.

• Wie sieht der Alltag von amerikanischer Soldaten aus? Magnum-Fotograf Peter van Agtmael zeigt seinen ernüchternden Einblick und entzaubert ein wenig den Traum, den uns Hollywood gern glauben lässt.

• Portrait-Doppelbelichtungen kann man auch anders gestalten: David Samuel Stern schneidet sie aus und flechtet sie ineinander. Das Ergebnis ist verblüffend.

Ungarische Nachkriegshäuser haben eine erstaunliche Farbenvielfalt. Katharina Roters sie dokumenntiert.

• Die tschechische Fotografin Dita Pepe stellt sich ihr Leben vor und wie es aussehen könnte. Dafür fotografiert sie sich kurzerhand selbst mit verschiedenen Männern und Kindern.

• Die Gewinner des Traveller Photo Contests von National Geographic sind auch sehr sehenswert.

 

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

Buchtipps

„Flight Attendants“* ist ein Fotobuch von Brian Finke. Er verbrachte zwei Jahre seines Lebens damit, durch die Welt zu fliegen und uniformierte Flugbegleiterinnen zu fotografieren. Das Buch ist bereits etwas älter, wird aber momentan frisch auf Lensculture vorgestellt.

• Seit 20 Jahren bereist Marco Paoluzzo Island und fotografiert leidenschaftlich die großartige Landschaft. In „Iceland: My zen garden and other stories“* zeigt er seine Lieblingsbilder, darunter einige unveröffentlichte.

 

Zitat der Woche

If you wait, people will forget your camera and the soul will drift up into view.

Steve McCurry –

Mehr Zitate

 

Videos

Ryan Tatar fotografiert am liebsten analog und lässt seine Bilder crossen. Ein kleines Video berichtet über seine Arbeit.

 

Diese Portraits wurden aufgenommen, als die Personen einen Stromschlag bekamen.

 

Nochmal Burning Man, hier aber als Zeitraffer-Video:

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhält kwerfeldein eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE9212030000 1039084593
BIC: BYLADEM1001

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Die Links der Browserfruits zu durchstöbern, gehört für mich zum Sonntagmorgen wie das Frühstücksei und frische Brötchen. Vielen Dank für diesen tollen Service. Dank ihm erhalte ich immer wieder spannendne Inputs und entdecke interessante Fotografen und Künstler.

  2. Danke einmal wieder für die Zusammenstellung.

    Was ich kritisch anmerken wollte:
    In links wie auf

    http://www.designstraps.de/blog/15-kleine-menschen-der-grosen-welt/

    werden Bilder zusammengestellt, die keine Namensnennung, noch sonst
    irgendeinen Hinweis liefern, wer der Urheber sein könnte.
    Ich finde das immer sehr schade. Ich weiß, dass sowohl diese Quelle
    als auch eure Link-Nennung hier auf einen anderen Post verweisen, aber
    gerade durch das Teilen solcher Inhalte ermutigt man Menschen auch darin,
    das weiter so zu praktizieren.