browserfruits © Aileen Wessely
13. Juli 2014 Lesezeit: ~ 3 Minuten

browserFruits Juli, Ausgabe 2

„Kreativität entfesseln“ heißt unser aktueller Wettbewerb mit Wacom und wir hoffen, dass Ihr schon fleißig am Planen seid oder sogar die ersten Ergebnisse habt. Um Euch noch etwas zu motivieren: Wacom legt zum Gewinn des Wacom Cintiq Companion noch die Tastatur oben drauf. Wir sind schon sehr gespannt auf Eure tollen Bilder. Und wenn Ihr gerade erst davon hört: Noch bis zum 12. August könnt Ihr mitmachen.

 

Fotospecial: Klassisch schön – schwarzweiße Männerportraits

Flickr

500px

 

Deutschsprachig

• Erinnert Ihr Euch noch an diesen Artikel? Das Projekt „Rumäniens Ruhrpott“ wurde inzwischen erfolgreich finanziert und auf der brandneuen Webseite sind die ersten Ergebnisse in Form von Texten, Fotos und Videos zu sehen. Das Projekt kann weiterhin unterstützt werden!

• 1935 reichte ein Studiofotograf bei einem Wettbewerb, der das schönste Arierbaby suchte, ein Foto ein und gewann. Das Problem: Das Baby war jüdisch.

Nach dem Glastonbury Festival dauern die Aufräumarbeiten sechs Wochen. Unglaubliche Bilder von dem Chaos, das die Besucher hinterlassen haben.

 

International

• Angst vorm Monster unterm Bett? Laure Fauvel lässt in seiner Serie „Terror“ Kinder gegen diese Ängste kämpfen und die Monster erschrecken sich furchtbar.

„IRÉEL“ heißt die neue Fotoserie von Flora Borsi, in der sie fotografische Elemente mit Maltechniken vermischt.

• Passend zur WM: Renato Stockler fotografiert Fußballplätze in Sao Paulo.

Mitch Dobrowner jagd Stürmen hinterher und fotografiert diese beeindruckenden Naturgewalten.

Allessandro Puccinelli erfüllte sich 2011 einen Traum und reiste mit einem Wohnmobil die portugiesische Küste entlang. Abends parkte er immer am Strand und fotografierte sein rollendes Heim auf Zeit unter schillerndem Sternenhimmel – höchst romatisch!

Maidan durch den Sucher: Ein Blick hinter die Kulissen eines Projektes der Fotojournalistin und Teil des VII-Kollektives, Anastasia Taylor-Lind.

Aktuelle Bilder des Beschusses auf Gaza.

• Der Fotograf F. Brunelle fotografiert Menschen, die sich SEHR ähnlich sehen, aber einander gar nicht kennen oder miteinander verwandt sind. Der Artikel dazu ist ebenfalls interessant, weil er der These nachgeht, dass es nicht mehr als 500 „Vorlagen“ für menschliches Aussehen gibt.

• Gregg Segal fotografiert Menschen in dem Müll, den sie innerhalb einer Woche produzierten. Längeres Hinsehen ist lohnenswert, da sich der Müll von Person zu Person unterscheidet – wobei von vielen der Müll, den sie zum Shooting mitbrachten, vorsortiert wurde.

 

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

Buchtipps

„Photographs Not Taken“* versammelt Essays von verschiedenen Fotografen, die über Bilder schreiben, die sie nie gemacht haben. Die Gründe sind vielfältig. Das Buch kostet 10,90 € und ist bisher nur auf Englisch erhältlich.

• Magnum-Fotograf Elliott Erwitt präsentiert seine wichtigsten Werke im Bildband „Personal Best“* auf ganzen 448 Seiten. Erschienen ist das Buch im teNeues Verlag für 49,90 €.

 

Wettbewerbe

• Das Thema der vierten Ausgabe vom HANT – Magazin für Fotografie steht fest: „SCHÖNE NEUE WELT“. Dazu könnt Ihr Einzelbildern, Fotoserien und Texte bis zum 31. Juli einreichen.

 

Zitat der Woche

People say photographs don’t lie, mine do.

David LaChapelle –

Mehr Zitate

 

Videos

Barcelona GO! ist ein Video, das einen unvergesslichen Ausflug durch Barcelona in zwei Minuten möglich macht. Es handelt sich dabei nicht um ein Zeitraffer-, sondern ein Flow-Motion-Video. Absolut sehenswert.

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhält kwerfeldein eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

Aileen Wessely (Hrsg.)
IBAN: DE9212030000 1039084593
BIC: BYLADEM1001

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Tolle Zusammenstellung!
    Bin gerade eher durch Zufall hier gelandet. Gefällt mir sehr gut! :)
    Das Video von Barcelona ist atemberaubend schön und mir gefallen vor allem die Fotos von Gregg Segal.
    Liebe Grüße ♥