30. März 2014

Unter der Oberfläche

Die Serie „The Unseen“ von Lara Zankoul zeigt Portraits, die durch die Wasseroberfläche geteilt sind. Das Wasser steht für das, was eigentlich nicht sichtbar ist. Ein junger Mann mit Hemd und Fliege trägt unter der Oberfläche ein Tütü. Zwei Schwestern lächeln sich an und zerschneiden sich unter der Oberfläche die Kleider.

Die Fotografin Lara Zankoul wurde 1987 im Libanon geboren. Nach ihrem Abschluss an der Universität von Beirut lernte sie 2008 die Fotografie kennen und lieben. Sie ist Autodidaktin und lernte durch ihr 365-Tage-Projekt sehr schnell, mit dem Medium umzugehen.

Feminine side © Lara Zankoul

Hurtful  © Lara Zankoul

A Boats imagination © Lara Zankoul

Lies  © Lara Zankoul

Nouveaux riches  © Lara Zankoul

Paranoia  © Lara Zankoul

The noone  © Lara Zankoul

The Zoo  © Lara Zankoul

 © Lara Zankoul

Life  © Lara Zankoul

Wie die Fotos entstanden sind, sieht man gut in dem kleinen Videoteaser von Lara auf Youtube. Aufgenommen wurden sie in einem großen Studio mit Wassertank. Die passenenden Kostüme und Requisiten stehen neben dem Tank und die Modelle haben sichtlich gute Laune, in dem wohl doch recht kühlen Wasser.

Mehr von Lara Zankoul findet Ihr auf Flickr, Facebook und auf Ihrer Webseite.

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Lukas – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Künstliche Bildwelten sind nicht so mein Ding. Eigentlich. Die Idee und Umsetzung dieser Serie gefällt mir aber ausgesprochen gut! Und das Making-of-Video ist natürlich super! Hoffentlich war das Wasser beheizt ;-)

  2. Blogartikel dazu: Unter der Oberfläche | BrownzArts´s Blog