10. März 2014 Lesezeit: ~2 Minuten

Aperitif: Diese Woche auf kwerfeldein

Fotografie entspinnt sich immer um den Menschen, auch wenn es sich nicht um Portraitfotografie handelt. Das sehen wir auch in der nächsten Woche auf kwerfeldein, die wir Euch hier in Form von kleinen Häppchen zum Appetit anregen schon einmal schmackhaft machen möchten.

Kennt Ihr zum Beispiel unseren Herausgeber Martin Gommel? So ein bisschen wahrscheinlich, durch seine Artikel. Morgen wird es allerdings Zeit, ihn etwas genauer kennenzulernen. Er stellt sich vor und folgt damit dem Vorbild aller anderen Redakteure, die das hier bereits getan haben.

Nicht nur Martin ist im Genre der Straßenfotografie unterwegs, sondern auch zwei Gastautoren, die im Laufe der Woche ihre Arbeiten vorstellen werden. Spannend wird es dann, die drei verschiedenen Stile miteinander zu vergleichen, die von Absurdität über Situationskomik bis zu Reportage reichen.

Mann, Fenster, Haare

Habt Ihr Euch schon einmal überlegt, woher Eure Kreatitivät kommt? Wann kommen einem besondere Ideen und wann nicht? Katja hat wissenschaftlichen Hintergrund sowie ganz praktische Tipps zur großen Frage der Kreativität zusammengetragen. Nicht nur für die Mädchen- und Märchenfotografie.

Außerdem haben wir noch Stillleben im wahrsten Sinne des ursprünglichen Wortes „nature morte“ – also „tote Natur“ – für Euch. Eine Dokumentation über das, was der Mensch dem Planeten als Parasit antut. Aber wir wollen nicht zu viel verraten – bleibt gespannt!

Natürlich haben wir am Sonntag wie gewohnt die browserFruits, einen bunten Früchtekorb mit leckeren Links und anderen Empfehlungen, für Euch. Und wer nun den bisher montäglichen Blickfang vermisst, sei getröstet: Er kommt! Ab jetzt immer freitags.

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.