02. Februar 2014 Lesezeit: ~3 Minuten

browserFruits Februar, Ausgabe 1

Gerüche, Farben, Gefühle – Inspiration kann man aus so vielen Dingen ziehen. Andere Künstler und ihre Werke, aber auch das alltägliche Leben schenken uns immer wieder erstaunliche Eingebungen und formen neue Ideen in unseren Köpfen. Meist ganz unbewusst. Umso spannender ist es, wenn man beginnt, darüber zu reflektieren. Woher kommt eine Idee und wieso habe ich sie gerade jetzt? In welcher Situation entstand dieses Foto und was war dafür verantwortlich? Vielleicht war ja auch eine unserer sonntäglichen Linksammlungen Schuld an so mancher Eingebung?

 

Fotospecial: Kinderspiele

Flickr

500px

 

Deutschsprachig

• Der Fotograf Peter Lindbergh im Interview mit dem Schweizer Tagesanzeiger über die Darstellung von Frauen.

• Spiegel Online zeigt die Gewinnerbilder des Wettbewerbs „Rückblende“, dem deutschen Preis für politische Fotografie und Karikatur.

• Yun-Fei Tou aus Taiwan fotografiert Hunde, kurz bevor sie eingeschläfert werden. Gute und gleichzeitig traurige Tierportraits.

Jennifer Wettig war in Hong Kong unterwegs und hat einige Straßenaufnahmen mitgebracht.

• Tipp: Eric Kim wurde letztes Jahr von Spiegel Online zu seiner Arbeit als Straßenfotograf interviewt.

 

International

• Noch einmal etwas für Star-Wars-Fans: Vesa Lehtimäki inszeniert die neuen Star-Wars-Modelle von LEGO fotografisch und filmreich, sehr stimmungsvoll.

Matt Rainwaters hat eine Portraitserie mit seltsamen und beeindruckenden Bärten aufgenommen.

• Die besten Nachrichtenbilder der Proteste in der Ukraine.

• Ihr sucht nach einer schönen Fotolocation? Hier gibt es eine Liste der beeindruckendsten Plätze der Welt. Deutschland ist gleich zwei Mal dabei.

• Und noch eine Liste: Die besten Fine-Art-Portrait-Fotografen.

• 100 Jahre Zeitreise zurück: Obwohl es 1909 noch keine Farbfilme gab, dokumentierte Prokudin-Gorskii (1863-1944) Russland in Farbe.

• Schöne Selbstportraits vor beeindruckenden Landschaften von Paul Zizka.

Mikroskopkunst: Arrangements mikroskopischer Algen.

 

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

Buchtipps

• Der Bildband „Minutes to Midnight“* von Trent Parke verspricht 90.000 km Abenteuer quer durch Australien. Ursprünglich für 38 € erhältlich, war er kurz nach Erscheinen bereits vergriffen und wird nun für 100 € angeboten. Einen Einblick ins Buch gibt es beim Verlag Steidl selbst.

• Christopher Cappzziello setzt sich im Fotobuch „THE DISTANCE BETWEEN US“* mit der Behinderung seines Zwillingsbruders auseinander, den er 10 Jahre lang mit seiner Kamera begleitete. Das vielfach ausgezeichnete Buch ist für 59 € erhältlich.

 

Wettbewerbe

• Die Unlimited Grain Gallery hat einen Wettbewerb gestartet. Die Teilnahmegebür liegt bei 40 €. Einsendeschluss ist der 14. April 2014.

• Habt Ihr ein bisher unveröffentlichtes Fotobuchprojekt? Dann reicht es doch bis zum 15. Februar in diesen Wettbewerb ein und vielleicht wird es simultan von 5 großen Verlagen europaweit veröffentlicht.

 

Zitat der Woche

Natürlich wird es immer diejenigen geben, die nur auf die Technik schauen und fragen wie, während andere, neugieriger Natur, fragen werden warum. Persönlich habe ich immer Inspiration vor der Information bevorzugt.

Man Ray –

Mehr Zitate

 

Videos

Kennt Ihr Lara Zankoul? Wie ihre halben Unterwasseraufnahmen entstanden sind, könnt Ihr in diesem Making-Of-Video sehen.

 

The Sunday Times – Icons. Eine Verbeugung vor den ikonischen Bildern der Pop-Kultur, die im Moment die öffentliche Wahrnehmung prägen. Und direkt danach das ebenso beeindruckende Making Of – anschauen!

 

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel


6 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Es wäre toll wenn ihr die Vimeo Videos so einbinden würdet, dass man mit einem Link auf die Vimeo Page kommt um das jeweilige Video da anzugucken. So nervt das einfach nur.

    • Was nervt denn da einfach nur? Sie sind zum hier sofort angucken eingebunden und wenn Du an alles andere heran möchtest, was sich auf der jeweiligen Vimeo-Video-Seite befindet, kannst Du einfach im Video-Player rechts auf „Share“ klicken, dort findest Du im Player den Link zur Video-Seite. Also nur ein einziger Klick mehr als hätten wir den Link zur Video-Seite hier stehen.

  2. Klasse Sammlung – wie meistens – Vielen Dank

    btw: “ ….die Liste der schönen Fotolocations -Deutschland ist gleich zwei Mal dabei….“

    Das Bild vom deutschen Schwarzwald hat der Fotograf in England aufgenommen :-(

  3. Vielen Dank für die Sammlung an Informationen und Links. Die Fotos von Jennifer Wettig sind wirklich klasse. Der Einblick in Minutes to Midnight hat mir auch sehr gefallen, schade, dass der Preis „etwas“ gestiegen ist.