22. September 2013 Lesezeit: ~4 Minuten

browserFruits September #4

Es wird immer kälter und nasser, aber auch schöner und mystischer im Wald. Der Herbst verzaubert unsere Wälder in Welten, die wir sonst nur aus Märchen kennen. Am Morgen liegen dicke Nebelschwaden schwer über dem Boden und am Abend taucht das Licht der Sonne die immer bunteren Farben in ein seichtes Gold. Ein Grund mehr, spazieren zu gehen und zwischen den Bäumen herumzustreifen. Am besten mit Kamera.

 

Fotospecial: Märchenwald

Flickr

500px

 

Deutschsprachig

• Zorn zu fotografieren ist schwer, aber Axl Klein hat es geschafft, eine ganze Serie daraus zu machen. Frontal mit Prominenten.

• Die besten Fotos aus 125 Jahren National Geographic.

• Die Fotografin Candida Höfer wird im Art-Kunstmagazin anlässlich ihrer Ausstellung „Düsseldorf“ vorgestellt.

• Die Welt zeigt Fotos aus New York von Thomas Hoepker.

 

International

The Street Collective Vol. 1, ein tolles PDF-Mag mit Tipps von Bryan Formhals, Lee Jeffries und anderen ist gerade noch für lau zu haben.

• Der Fotograf Paul Octavious hat kürzlich auf Instagram eine fortlaufende Serie mit dem Titel The Pantone Project gestartet. Auf jeden Fall etwas für Farbliebhaber!

• Es bleibt bunt: Diese Fotos wirken ohne Nachbearbeitung wie Gemälde.

• Etwas zum Schmunzeln: Balletttänzer in verschiedenen Situationen des Lebens.

• Ihr liebt Essen und Instagram? Hier gibt es eine Liste mit den 75 leckersten Accounts, denen man folgen sollte.

• Der Wettbewerb „Australian Professional Photography Awards“ hat ganz wunderbare Bilder zu Tage gebracht. Wir haben bisher nur selten einen Blick nach Down Under geworfen und werden das auf jeden Fall nach diesen Fotos nachholen.

• 500px hat ein schönes Interview mit dem schwedischen Landschaftsfotografen Mikael Sundberg, der sich in verschiedenen Genres zu Hause fühlt.

• Die Titanic in Farbe? Ein russischer Fotograf kollorierte viele der alten Schwarzweiß-Bilder nach und gibt uns so einen neuen Blick auf das beeindruckende Schiff.

Jade Bell fotografiert Mütter kurz nach der geburt, um die Schönheit des weiblichen Körpers festzuhalten.

Christopher Capozziello dokumentiert seinen Zwillingsbruder, der an zerebraler Kinderlähmung leidet.

 

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

buchtipps

• Der Bildband „Before they pass away“* von Jimmy Nelson zeigt Lebensweisen und Kulturen von Menschen, die der Globalisierung trotzen. Der Focus beschreibt sie als „epische Portraits von würdevollen Kriegern, eng verbundenen Familienclans und jahrhundertealten Kunstformen“. Mit 128 € leider nicht der günstigste Bildband.

„Obersalzberg“* heißt der Bildband von Andreas Mühe. In ihm inszeniert er die liebste Idylle des Nationalsozialismus neu. Pinkelnde Nazis vor atemberaubender Kulisse. Um das zu verstehen, empfehlen wir sein Interview mit The Eurpean.

 

Wettbewerbe

• Ihr sucht eine wirkliche Herausforderung? Dann ist der Wettbewerb anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Thüringer Verfassung genau das Richtige für Euch. „Meine Verfassung in Bildern“ ist das Thema. Wir haben keine Ahnung, wie man das fotografisch umsetzen kann, wünschen Euch aber viel Erfolg und sind gespannt auf die Ergebnisse. Eine Ausstellung der Gewinnerbilder sowie 100 € sind die Preise.

 

Videos

Wie sieht es aus, wenn ein Mensch in fünf Minuten vom Kind zum Greisen altert? Das seht Ihr im folgenden Video. Die Technik dahinter wird auf kottge erklärt.

 

Ausstellungen

1914 – Welt in Farbe – Farbfotografie vor dem Krieg
Zeit: 24. September 2013 – 23. März 2014
Ort: LVR-Rheinsches LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn
Link

O.T. – Michael Schade, Arthur Zalewski
Zeit: 27. September 2013 – 6. Januar 2014
Ort: Kunstmuseum Dieselkraftwerk, Am Amtsteich 15, 03046 Cottbus
Link

125 Jahre National Geographic
Zeit: 21. Oktober – 29. November 2013
Ort: Amerika Haus, Karolinenplatz 3, 80333 München
Link

Mehr aktuelle Ausstellungen

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.