08. September 2013 Lesezeit: ~3 Minuten

browserFruits September #2

Oft sind es die einfachen Dinge, die Inspiration bieten. Unser heutiges Fotospecial zeigt, wie unterschiedlich allein eine Badewanne für verschiedene kreative Ideen genutzt werden kann. Also, wenn Ihr mal wieder Fotos machen wollt und nicht genau wisst, was und wie: Werft doch mal einen Blick ins Badezimmer.

 

Fotospecial: Badewanne

Flickr

500px

 

Deutschsprachig

Wien.at berichtet über die Entwicklung der Straßenfotografie in Österreich und Europa.

• Auf Stern.de gibts Fotos aus der Schweiz von Martin Parr.

• Die taz hat einen Nachruf auf den Fotografen Allan Sekula, der im Alter von nur 62 Jahren kürzlich verstarb.

• Der Fotograf Éric Valli fotografierte Verweigerer der modernen Leistungsgesellschaft in den USA.

• Auf der IFA gibt es neue Kameramodelle mit neuen Funktionen. Der Focus berichtet.

• Der Fotograf F. C. Gundlach erzählt Der Welt von seiner fotografischen Sammlung.

 

International

Lochkamera aus Beton? Kann man machen. Und zwar selbst. Mit dieser Anleitung.

• Alan Taylor von The Atlantic hat 20 Essays mit 900 Fotos über den zweiten Weltkrieg gesammelt.

Simon Garnier denkt laut darüber nach, ob Mut zur Nähe automatisch bessere Straßenfotos garantiert.

Fallen Princesses – Dina Goldstein machte eine aufwändige Serie zu Prinzessinnen aus Märchen.

• Brautpaare, die gegen Zombies kämpfen oder vor Außerirdischen wegrennen. Ein neuer Trend in der Hochzeitsfotografie?

• Schon etwas surreal wirken diese Badestrände von oben.

• Einer der innovativsten Fotografen, Trent Parke, wird hier kurz vorgestellt. Alle Fotografen, die dem Dokumentarischen zugewandt sind, sollten sein Portfolio nicht verpassen.

Alte Kinderbilder nachstellen ist ein langanhaltender Trend, der uns immer noch zum Lachen bringt.

• Die Welt unter einem schmelzenden Gletscher. Unglaublich beeindruckende Fotos.

 

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

Buchtipps

• „Nacht- und Restlichtfotografie: Stimmungsvolle Fotos von der Dämmerung bis zum Morgengrauen“* heißt ein neues Sachbuch aus dem dpunkt.verlag. Die Autorin Meike Fischer erklärt darin vor allem technische Aspekte von der erforderlichen Ausrüstung über die geeigneten Aufnahmetechniken bis hin zur Bildbearbeitung.

• Magnum-Fotograf Christopher Anderson zeigt in seinem Buch „Son“* keine Kriegsfotografien, sondern ganz persönliche Bilder aus seinem Leben und vor allem von seinem Sohn. Berührend schöne Bilder, die man zum Teil auch auf seiner Homepage einsehen kann.

 

Wettbewerbe

• Habt Ihr schon einmal mit Licht gemalt? Dieser Wettbewerb wäre auf jeden Fall ein Anlass, damit anzufangen. Für den internationalen Light Painting Award könnt Ihr noch bis zum 15. Oktober bis zu zwei Light-Painting-Fotografien einreichen.

• Das Magazin „Der Greif“ sucht noch bis zum 11. September Fotografien für seine 7. Ausgabe. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Euer Bild auf das Cover kommt.

 

Videos

Einer der wichtigsten zeitgenössischen Straßenfotografen, Matt Stuart, gibt hier ein kurzes Interview und spricht über Ethik, Auftragsarbeit und die Zukunft der Straßenfotografie.

 

„Six Photographs“. René Burri holt aus und erzählt, wie er zu seinen bekanntesten Fotos kam.

 

Ausstellungen

Plural Projekt
Zeit: 7. – 28. September 2013
Ort: Atelierhof Kreuzberg, Schleiermacherstrasse 31-37, Berlin
Link

Cross Over – Fotografie der Wissenschaft & Wissenschaft der Fotografie
Zeit: 7. September – 17. November 2013
Ort: Fotomuseum Winterthur, Grüzenstrasse 44 + 45, Winterthur
Link

Santiago Sierra – Skulptur, Fotografie, Film
Zeit: 7. September 2013 – 12. Januar 2014
Ort: Sammlung Falckenberg, Wilstorfer Straße 71, Hamburg Harburg
Link

Mehr aktuelle Ausstellungen

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel


4 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Wieder mal tolle Früchte. Die Sammlung von Bildern aus dem zweiten Weltkrieg ist ja enorm und unglaublich spannend.

    Auch die alten Kinderbilder und die Bilder der Strände von oben sind ganz toll.

    Bitte weiter so…